FOODBOOM Limited Shop

WÜSTHOF – Messer mit Tradition

 

Wenn es um Messer geht, lenkt sich der Gesprächsverlauf meist wie von Geisterhand selbst auf WÜSTHOF: Seit 1814 bereits produziert das Unternehmen in Solingen hochwertige Schneidwaren und führt so eine über 200 Jahre alte Traditionsgeschichte, was dem Unternehmen nicht nur einen Namen auf dem deutschen Markt verschaffte, sondern auch weltweit für tolles Schnittgut sorgt. Das Logo des Traditionsunternehmens hat längst Wahrzeichen-Status: Bereits 1895 als Warenzeichen beim Patentamt eingetragen läuft man heute in Fachgeschäften kaum mehr unbemerkt an einem solchen vorbei.

Wieso man für Messer auch mal tiefer in die Hosentasche greifen sollte? Ganz einfach: Qualität hat ihren Preis. Und genau diese Qualität macht die Schneidwaren von WÜSTHOF zu etwas ganz Besonderem: Geschmiedeter Stahl sorgt für akkurate Schnitte – denn anders als bei günstigen Messern schneiden diese Klingen wirklich noch.

Neu ist die Wüsthof PETec-Technologie: Laser vermessen die Klingen vor dem Schleifen, Computer berechnen individuell für jede Klinge den exakten Abzugswinkel, Präzisionsroboter schärfen die Klingen am nassen Stein, die Messer erhalten den ultimativen Polierabzug an einer Spezialscheibe. Was herauskommt: Sogar auf eventuelle Unebenheiten reagieren die Maschinen perfekt und ebnen diese aus.

Mit der Serie „Epicure“ gelingt es WÜSTHOF seit 2017 zeitlose japanische Design-Klassiker mit den Eigenschaften deutscher Qualität und Sicherheit in nur einer Klinge zu liieren. Mit dieser Serie wurde eine neue Messertype geschaffen, die alle kulinarischen Herausforderungen an ein Küchenmesser mit Sternchen meistert. Eine innovative Fertigung des Griffs aus natürlichen Fasern und Harz und eine ergonomische Auflage in der Hand machen das Messer zusätzlich zu einem echten Handschmeichler. Ein weiterer Meilenstein in einer hoffentlich noch lange fortlaufenden Unternehmensgeschichte!

DU WILLST ES DOCH AUCH...